Der M.C. "White Roses" sammelte Spendengelder im Bullermeck in Rieste zu Gunsten der DMD Forschung.
Bersenbrücker Kreisblatt
21                   Lokales                   Mittwoch, 23. Mai 2007


Unterstützung für Benni & Co. Torwand schießen brachte über 1000 Euro.
to RIESTE
Über 1000 Euro für die "Aktion Benni & Co" brachte ein Torwandschießen im Funcenter Bullermeck am Alfsee.
Dirk Janssen, Geschäftsführer des Bullermeck, hatte zusammen mit AOK, Hit-Radio Antenne und dem Volkswagen Tradeport Bad Qeynhausen zu der Aktion eingeladen. Der Hauptpreis, ein VW T 5 Multivan, wurde allerdings nicht vergeben. Niemandem gelang es, sechs Bälle in die Torwand zu versenken. Pro Schussversuch baten die Initiatoren um eine Spende von 99 Cent.

Die Wahl der Teilnehmer des Torwandschießens fiel auf die Hilfsaktion: "Aktion Benni & Co". Diese Hilfseinrichtung sammelt Spenden für die Erforschung der Erbkrankheit "Duchenne Muskeldystrophie" (DMD). DMD, auch Muskelschwund genannt, ist eine unheilbare, tödlich endende Krankheit. Für ihre Behandlung gibt es derzeit noch kein wirksames Medikament. Allein in Deutschland sind ungefähr 2500 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von der Krankheit betroffen, die ausschließlich als Erbkrankheit bei Jungen auftritt. Viele ihrer Eltern haben sich der "Aktion Benni & Co" angeschlossen.

Bei der Bullermeck-Torwandaktion kamen für "Benni und Co" auf diese Weise 1.019 Euro zusammen, die Dirk Janssen zusammen mit Hans Macke und Angelika Albert vom AOK-Servicezentrum Bramsche im Namen aller Sponsoren an die „Benni und Co“ - Vertreter Monika, Wolfgang und Ralf Göwert aus Ankum überreichten. Die Göwerts dankten als Vertreter von "Benni und Co" für die finanzielle Unterstützung leiteten die Spende umgehend an die Zentrale von "Benni und Co e.V." weiter, die in Bochum ihren Sitz hat.   Info (www.benniundco.de, Anschrift: Benni & Co. e.V., Oststraße 39, 44866 Bochum)



Zusammen mit dem „AOK-Putzi“ und dem „Bullermeck-Frosch“ überreichten Hans Macke (links), Angelika Albrecht und Dirk Janssen (dritter von rechts) den Scheck an die Benni & Co-Abordnung:
Ralf, Monika und Wolfgang Göwert (zweiter von rechts).     Foto: Thomas Oeverhaus
Highwayman-on-Tour.de Mit dem Motorrad nach Großbritannien und Irland.