Ralf zu Gast bei RSL-Radio Maiburg. Ein Bericht von Franz Raschke, Ankum-Online!
Ralf aus Ankum zu Gast bei RSL-Radio-Maiburg
Dienstag, 26. Februar 2008
Morgen mithören im Hotel Billenkamp
Mit einer Telefonhotline unterstützt der Regionalsender aus Bippen schon seit längerem die Elternselbsthilfe Benni & Co. Heute morgen gab der zwölfjährige Ralf Göwert aus Ankum, selbst von der Muskelerkrankung betroffen, dem Sender ein Interview.
Aus den geplanten 10 Minuten wurde dann eine lockere Sendung von etwa 30 Minuten, die sie wirklich nicht versäumen sollten. Für alle, die zuhause kein Internetradio hören können oder die Sendung in geselliger Runde erleben möchten, stellt das Ankumer Hotel Billenkamp einen Raum bereit.
Die Sendetermine: Mittwoch, 27.02.08; 19.00 Uhr und um ca. 21.30 Uhr.


             
Vielen Dank an Jens (Radio-RSL Maiburg) Franz (Ankum-Online) und Rudi (Hotel Billenkamp)

Ralf sprengt die Sendeplanung von RSL-Radio-Maiburg
Mittwoch, 27. Februar 2008
Heute mithören im Hotel Billenkamp
Mit einer Telefonhotline unterstützt der Regionalsender aus Bippen schon seit längerem die Elternselbsthilfe Benni & Co. Gestern gab der zwölfjährige Ralf Göwert aus Ankum, selbst von der Muskelerkrankung betroffen, dem Sender ein Interview.
Völlig unerwartet wurde aus den geplanten 10 Minuten dann aber eine längere Sendung Wie uns die Sendeleitung gestern abend mitteilte, entstand aus diesem lieben Besuch nach Schnitt eine Sendung von knapp einer Stunde.
Und somit braucht es Änderungen im Sendeplan. Sicher ist aber, dass das Interview erstmals  heute abend um 19:00 Uhr gesendet wird. Alle weiteren Sendungen verschieben sich auf neue Zeiten.

Für alle, die zuhause kein Internetradio hören können oder die Sendung in geselliger Runde erleben möchten, stellt das Ankumer Hotel Billenkamp einen Raum mit der Möglichkeit des Zuhörens bereit.
Die Sendetermine: Heute: 19.00 und um ca. 22.00 Uhr.


Ralf plauderte munter weg im Radio-Interview
Donnerstag, 28. Februar 2008
Viele Freunde und Bekannte im Ankumer Hotel Billenkamp zusammen.
Ein wenig fühlte man sich da schon erinnert an jene Zeiten, in denen sich Familien noch des Abends vor Rundfunkempfängern versammelten und gemeinsam Hörspielen lauschten. Denn nur um das Radio-Interview mit Ralf gemeinsam zu hören, kamen gestern viele Freunde und Bekannte im Ankumer Hotel Billenkamp zusammen.
Bemerkenswert im Blickwinkel heutiger Zeit waren dabei aber gleich drei Dinge. Der Interview-Gast an erster Stelle, der Sender gleich danach und nicht zu vergessen der Anlass.

Ralf Göwert, 12 Jahre jung und ein munterer Plauderer am Mikrofon, besucht die 6. Klasse der Ankumer Haupt- und Realschule. Wie im Interview noch zu erfahren war, ist Ralf ein Liebhaber der Rockmusik und ein Sammler von "James Bond" Videos.  Sein liebstes Unterrichtsfach in der Schule sind die Freistunden und er mag Hamburg. Die U-Bahn-Stationen kennt er auswendig, aber er war auch schon in England.

Nach der Sendung des eigentlich nur für 10 Minuten geplanten Interviews, welches dann doch knapp eine Stunde dauerte, gab Ralf  noch eine kleine Autogrammstunde. Sein Schriftzug notiert auf einem ganz besonderen Foto.
Für den ebenfalls noch jungen Regionalsender RSL-Radio-Maiburg aus Bippen war das Talent von Ralf eine wirkliche Überraschung und im Dauerlauf wurde hier gleich nach der Aufzeichnung die gesamte Sendeplanung umgeworfen.  Denn wirklich regional und quasi aus der Nachbarschaft zu berichten, ist den Machern dort ein wichtiges Anliegen. Auch wenn dieses derzeit fast nur per Webradio (Internet) machbar ist. Aber allzu lange soll es nicht mehr dauern, bis der Sender auch in Ankum über UKW zu erreichen ist.
Falls  gewünscht können Sie bis zum 15.03.08 einen Mitschnitt des Interviews auf einer CD erhalten. Bitte wenden Sie sich dazu einfach an RSL-Radio-Maiburg oder Ankum-Online.de. Dabei bitten wir bei einer Bestellung um einen Spendenbeitrag zugunsten der Aktion Benni & Co.

Highwayman-on-Tour.de Mit dem Motorrad nach Großbritannien und Irland.